Über

Handwerk + Form ist einer der bedeutendsten Gestaltungswettbewerbe im Handwerk und ist ein wichtiger Impulsgeber für die regionale Handwerkskultur im Austausch mit GestalterInnen aus dem In- und Ausland. Im Vordergrund steht die Vielseitigkeit und Innovationskraft in allen Bereichen des Handwerks, von der Lebensmittelerzeugung über die Möbel- und Baubranche bis hin zu DienstleisterInnen.

Der herausragende Gestaltungswettbewerb im Handwerk findet 2018 zum achten Mal statt. Vor mehr als zwei Jahrzehnten wurde der Wettbewerb mit dem legendären Ausstellungsrundgang auf Anregung des Handwerkervereins Andelsbuch in Zusammenarbeit mit dem Grafikdesigner Harry Metzler gegründet. Seit dem Jahr 2000 schreibt der Werkraum Bregenzerwald den Wettbewerb alle drei Jahre aus.

Qualität und Bandbreite der eingereichten Arbeiten sind beeindruckend und machen große Lust darauf, mehr über die Aktivitäten der Bregenzerwälder Betriebe zu erfahren.

 

Marianne Goebl
Jurymitglied 2018, Geschäftsführerin artek, Helsinki

Werkraumhaus

Werkraumhaus

Fotograf: Florian Holzherr

Werkraum Bregenzerwald

Der Werkraum Bregenzerwald ist eine Vereinigung von rund 90 Handwerks- und Gewerbebetrieben im Bregenzerwald. Seit 1999 verfolgt die als Verein organisierte Plattform das Ziel, die Mitglieder in allen Belangen zu unterstützen und die Vorrangsstellung des regionalen Handwerks zu pflegen und zu sichern, seit 2013 mit einem eigenen Haus in Andelsbuch, dem von Peter Zumthor geplanten Werkraumhaus.

www.werkraum.at

Handwerkerverein Andelsbuch

Handwerkerverein Andelsbuch

Handwerkerverein Andelsbuch

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des Handwerkervereins Andelsbuch wurde 1991 erstmals der Gestaltungswettbewerb Handwerk + Form ausgelobt. Die gestalterische Kraft neben den HandwerkerInnen war der Grafikdesigner Harry Metzler.

©Werkraum Bregenzerwald, 2017

Interviews: Karin Guldenschuh
Kamera und Schnitt: Aro Film - Alexander Roschanek
Grafik und Design: Bueronardin